Käsekuchen-Brownies

Dessert, Rezepte

30 min

Einfach

36

Zutaten:

  • 250g Zartbitterschokolade, 150g Butter, 150g Weizenmehl, 1 Gestr. TL Backpulver, 4 Eier, 200g Zucker, 1 Prise Meersalz

Zubereitung

1. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen. Anschließend die Schokolade hacken und zusammen mit der Butter in er einer Schüssel bei niedriger Hitze über einem Wasserbad schmelzen. Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 180 °C, Umluft 160 ºC) 2. Mehl und Backpulver mischen, Eier mit dem Mixer kurz aufschlagen, Zucker und Salz nach und nach dazu geben und etwa 5 Minuten zu einem Schaum aufschlagen. Die Schokoladen-Butter-Masse kurz unterrühren. Die Mehlmischung in 2 Portionen darauf geben und jeweils mit dem Schneebesen unterheben. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. 3. Für die Frischkaesemasse Zucker, Ei, Fischkäse und Butter glatt rühren und auf den Dunklen Teig gießen. Mit einem Löffel etwas mit der dunklen Masse vermengen, sodass ein Marmormuster entsteht. Das ganze im vorgeheizten Backofen 25 bid 30 Minuten backen. 4. Die Form auf ein Kuchengitter stellen. Nach 10 Minuten den Kuchen mit einem Messer vom Rand der Form lösen und erkalten lassen. Den Kuchen in 36 Quadrate schneiden.